Sound of Seligenstadt

Sound of Seligenstadt

27. Juni 2015 14:30

Hans-Memling Schule - Schulhof neben der Basilika

sosKonzertfestival auf dem Schulhof der „Hans-Memling Schule“ neben der Basilika

27. Juni 2015 ab 14:30 Uhr

Eintritt: 10€, ermäßigt 5 € (Tageskasse +4 €)

PROGRAMM

Ab 14.30 Uhr
JAZZBIGBAND MUSIKSCHULE SELIGENSTADT
REBECCA ROTH MIT TICATO
SVEN GARRECHT und BAND

Ab 19.30 Uhr
VANILLA JUNCTION

JMB – JAN MASUHR BAND
STEFAN WEILMÜNSTER MIT GROOVEKATZE


 

Da hat sich das Kunstforum etwas einfallen lassen: im Sommer (fast) ein ganzer Tag mit einem Musikerlebnis nach dem anderen! Nicht weniger als sechs einheimische Bands treten auf und schaffen den „Sound of Seligenstadt“.

Den Auftakt gibt am Nachmittag die SELIGENSTÄDTER JAZZBIGBAND, die sich im Sommer 2001 unter dem Dach der Seligenstädter Musikschule formierte und sich inzwischen zu einer semiprofessionellen Bigband entwickelte. Seit Anbeginn steht sie unter Leitung des Saxophonisten Stefan Weilmünster. Das Repertoire umfasst neben Swing Standards der Ära Ellington und Count Basie Stücke aus dem Bereich des Funk, jazzige Poparrangements und moderne Bigbandliteratur. Die Konzertprogramme der 18-köpfigen Jazzbigband finden ihr begeistertes Publikum nicht nur in und um Seligenstadt, sie trat u.a. auch auf dem Hessentag, der Landesgartenschau und dem Frankfurter Museumsfest auf.

Der Bigband folgt TICATO, das sind Rebecca Roth (Gesang), Tim Ellerbrock (Gitarre) und Thomas Legrand (Bass). Sie arrangieren und covern Songs aus Jazz, Soul, Blues und PopRock. Live und pur. Ehrlich und mit viel Gefühl. Erste eigene Songs finden seit letztem Jahr ihren Weg ins Repertoire. Vielseitig und mit viel Freiraum für stimmungsgeladene Improvisationen reißen die leidenschaftlichen Musiker ihr Publikum mit.

Schließlich präsentiert sich SVEN GARRECHTMIT SEINER VIERKÖPFIGEN BAND: „Ein bisschen wie Pop, aber nicht so vorhersehbar. Ein bisschen wie Jazz, aber doch eingängiger. Ein kleines bisschen wie Chanson, aber viel grooviger. Von allem ein bisschen und davon nicht zu wenig.“ So ist die Musik von Sven Garrecht, in die der Seligenstädter Liedermacher seine Geschichten verpackt: Alltägliches aus neuen Blickwinkeln betrachtet, Ernstes und Witziges.   

Nach einer Pause am frühen Abend folgt die Band VANILLA JUNCTION, sie spielt eine Mischung aus Blues- und Alternativrock. Das junge Trio fällt vor allem dadurch auf, dass Schlagzeuger Tobias Wehner gleichzeitig Sänger der Band ist. Moritz Zange spielt Bass und Maximilian Völk Gitarre. Im April dieses Jahres haben sie bei Oliver Rüger im Tonstudio Bieber ihre Debüt-EP aufgenommen, die Ende Mai erschienen ist.

Die Vielseitigkeit und ihr ganz eigener Stil mit einer Mischung aus Pop, Rock, Jazz, Blues und Reggae macht die JMB – JAN MASUHR BAND einzigartig. Jan Masuhr (Gitarre) und Neli Masuhr (Bass) haben diesmal Lothar Weise (Drums) als Gastmusiker gewonnen. Spritzige eigene Songs ihres Ende 2014 erschienenen Debütalbums „Freedom“ wechseln sich mit bekannten Klassikern aus Pop und Rock ab. Das Repertoire der JMB deckt ein breites Spektrum ab und spannt dabei einen weiten musikalischen Bogen, der begeistert.

Zum Schluss steht STEFAN WEILMÜNSTER wieder auf der Bühne, diesmal mit der Band GROOVEKATZE, bestehend aus Thomas Humm (Piano), Stefan Langer (Kontrabass), Volker Ilgen (Gitarre), Jens Biel (Drums) und eben Stefan Weilmünster (Saxophon/Gesang). Grooviger Acoustic Jazz, mal instrumental, mal mit Gesang, immer auf der Grundlage des Funk, so könnte man die nach vielen Seiten offene Konzeption des neu gegründeten Quintetts um den Seligenstädter Saxophonisten, Sänger und Frankfurter Hochschuldozenten Weilmünster umschreiben.


Wie es war

Eine Wiederholung wert

„Sound of Seligenstadt“ kam beim Publikum gut an
Sechs einheimische Bands lockten am letzten Samstag, 27. Juni 2015, ein zahlreiches Publikum auf den Schulhof der ehemaligen Memlingschule neben der Basilika. Nachmittags um halb drei gab die Seligenstädter Jazzbigband den Auftakt, und siehe da, der Wettergott hatte ein Erbarmen, vertrieb die Gewitterschauer und ließ die Sonne wieder scheinen. Da macht ein Open-Air-Konzert gleich nochmal so viel Spaß. Abgelöst wurde die Jazzbigband von TICATO, gefolgt von Sven Garrecht mit seiner Band. Pünktlich um 18 Uhr gab es eine Pause, um den Abendgottesdienst in der Basilika nicht zu stören. Das Abendprogramm bestritten dann das junge Trio Vanilla Junction, die JMB – Jan Masuhr Band und zum Schluss die Band Groovekatze mit Stefan Weilmünster.

Die Musiker gaben ihr Bestes, sorgten für Begeisterung bei ihren Fans und so manches Aha-Erlebnis bei den übrigen Besuchern. Moderne Musik mitten in der Altstadt-Kulisse – das hat was. Zumal sich gerade der Memling-Schulhof mit seiner Aussicht auf die Main-Promenade und der Basilika im Hintergrund für solche Veranstaltungen besonders gut eignet. Ohne die tatkräftige Unterstützung durch die Sponsoren indessen hätte das Kunstforum diese Veranstaltung nicht stemmen können: Die Bühne wurde von der EVO bereitgestellt und die Sparkasse Langen-Seligenstadt zeigte sich finanziell großzügig. Für das Publikum war dieses Konzert eine gute Gelegenheit, neben etablierten auch neue Bands und junge Musiker zu Beginn einer vielleicht vielversprechenden Karriere kennenzulernen. Von den Musikern und aus dem Publikum war jedenfalls zu hören, dass man an einem solchen Konzertfestival gerne wieder teilnehmen möchte: es ist eine (oder gar mehrere?) Wiederholungen wert!

 


  

Hans-Memling Schule - Schulhof neben der Basilika

Große Maingasse 7, 63500 Seligenstadt, Deutschland | Routenplaner

Vorverkaufsstellen

Unser Dank gilt den Vorverkaufsstellen für ihre unentgeltliche Unterstützung.

GESCHICHTEN*REICH

Aschaffenburger Straße 27
63500 Seligenstadt
Tel.: 06182-21771
info@geschichtenreich-seligenstadt.de
www.geschichtenreich-seligenstadt.de

DER BUCHLADEN

Bahnhofstr. 18 
63500 Seligenstadt
Tel.: 06182-9485485
info@der-buchladen-seligenstadt.de
www.der-buchladen-seligenstadt.de

Tourist-Info

Marktplatz 1
63500 Seligenstadt
Tel.: 06182-87177
tourist-info@seligenstadt.de


DAS LÄDSCHE

Gingkoring 70
63533 Mainflingen
Tel.: 06182-9934862



BÜCHERSTUBE KLINGER

Schulstraße 6
63512 Hainburg
Tel.: 06182-5442
info@buecherstube.net
www.buecherstube.net

Beim Kauf von Eintrittskarten an der Abendkasse wird 1 € Aufschlag genommen. Ermäßigte Preise gelten für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Mitglieder.