International Cajun Trio

International Cajun Trio

30. März 2017 20:00

Schalander

alt

Jazz im Schalander
Donnerstag, 30. März 2017, 20 Uhr
Eintritt 20 €, ermäßigt 15 €


Nicht nur die Besetzung des Trios ist international, auch die musikalische Reise, die Yannick Monot (Akkordeonist/Bretagne), Helt Oncale (Fiddler/New Orleans) und Biber Herrmann (Gitarrist/Rhein-Main) unternehmen, führt durch allerlei Länder. Ihre Leidenschaft: der „Cajun“, die lebensfrohe Musik der kanadisch-französischen Einwanderer in den Sumpfgebieten Louisianas. Neben Cajun und Zydeco, der bluesbetonten Variante, unternehmen die drei musikalischen Weltenbummler immer wieder kleine Ausflüge zu verwandten Musikrichtungen: französische Chansons, Pre-War Blues, Country-Swing Bluegrass und Mardi Grass. Traditionelle wie auch eigene Stücke vereinen sich beim International Cajun Trio zu einem musikalischen Cocktail, der mit humorvollen Geschichten und Anekdoten angereichert wird.


Wie es war

Liebe und Freundschaft besungen

International Cajun Trio im Schalander

Richtig gute Laune machte das International Cajun Trio, das als „drei musikalische Weltenbummler“ am 30. März auf Einladung des Kunstforums Seligenstadt im Schalander der Brauerei Glaab auftrat und mit ihrer Cajun-Musik das Publikum zum Wippen brachte. International ist die Besetzung des Trios in der Tat: der Akkordeonist Yannick Monot stammt aus der Bretagne, Fiddler Helt Oncale aus New Orleans und Gitarrist Matthias Biber Herrmann aus dem Rheingau. Ihre gemeinsame Leidenschaft ist der „Cajun“, die lebensfrohe Musik der kanadisch-französischen Einwanderer in den Sumpfgebieten Louisianas. Cajun ist Country-Musik in französisch-kanadischer Ausprägung und hat einen leidensreichen historischen Hintergrund. In Louisiana fanden die französischen Vertriebenen aus der ostkanadischen Region Akadien eine neue Heimat; Napoleon I. verkaufte diese Kolonie 1803 an die USA. Die Flüchtlinge behielten indessen ihre Musik und Kultur bei. 

„Cajun“ ist eine Verballhornung des Wortes Akadien. In erster Linie ist Cajun Tanzmusik, vornehmlich Two Step und langsamer Walzer. Es ist die Musik des armen Volkes, das seine harte Arbeit besingt, lustige Begebenheiten, die Liebe, die Freundschaft und das gute Essen, und auch Trauriges. Das International Cajun Trio spielt eigene Kompositionen wie auch bekanntes wie „Little red rooster“ oder „Catfish John“ oder einen „railroad work song“ von Jesse Fuller. Aus der Heimat des Mardigras (Karneval) stammt das „Liebeslied über schmutzige Füße“. Zwischendrin macht das Trio kleine Ausflüge zu verwandten Musikrichtungen: französische Chansons, Pre-War Blues, Country-Swing und Rock’n‘Roll. Die schwungvolle Tanzmusik und die humorvollen Kommentare der Musiker schufen einen insgesamt fröhlichen Abend im ausverkauften Schalander; als Zugabe gab es den Gospelsong „Jesus on the mainline“ und „Deep in Missisippi“.

P1100495

Schalander

Frankfurter Str. 9, 63500 Seligenstadt, Deutschland | Routenplaner

Vorverkaufsstellen

Unser Dank gilt den Vorverkaufsstellen für ihre unentgeltliche Unterstützung.

GESCHICHTEN*REICH

Aschaffenburger Straße 27
63500 Seligenstadt
Tel.: 06182-21771
info@geschichtenreich-seligenstadt.de
www.geschichtenreich-seligenstadt.de

DER BUCHLADEN

Bahnhofstr. 18 
63500 Seligenstadt
Tel.: 06182-9485485
info@der-buchladen-seligenstadt.de
www.der-buchladen-seligenstadt.de

Tourist-Info

Marktplatz 1
63500 Seligenstadt
Tel.: 06182-87177
tourist-info@seligenstadt.de


DAS LÄDSCHE

Gingkoring 70
63533 Mainflingen
Tel.: 06182-9934862



BÜCHERSTUBE KLINGER

Schulstraße 6
63512 Hainburg
Tel.: 06182-5442
info@buecherstube.net
www.buecherstube.net

Beim Kauf von Eintrittskarten an der Abendkasse wird 1 € Aufschlag genommen. Ermäßigte Preise gelten für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Mitglieder.

Online-Ticket-Service

Alle Veranstaltungen können Sie jederzeit auch online buchen.